Hexe


 weitere Gruppen:   NARRENRAT  |  PFLÜME  |  GARDE  | MUSIKVEREIN  | GUGGEMUSIK


 

Wagestadter Hexe

 

hexe

 

Eine weitere Symbolfigur der Pflümefasent ist die Hexe. Entstanden ist die Hexengruppe aus einem Auftritt des Frauenturnens des SV Wagenstadt beim ersten gemeinsamen Brauchtumsabend 1969.
Nach den Entwürfen von Waltraud Heinstein gab es ab 1975 ein einheitliches Hexenhäs und ab 1980 eine Holzmaske. Bewusst wurde eine Maske gewählt, die nicht erschrecken und Angst machen soll. Dunkelblaues Häs mit roter bemalter Schürze und Kopftuch setzen in dem farbenfrohen Bild der Gemeinschaft den rotblauen Akzent. Fehlen dürfen natürlich nicht der Besen und die Strohschuhe.
Hexenspuk und Hexentanz bilden zusammen mit dem Pflümetanz bei den Pflümesitzungen den farbenfrohen, vom Brauchtum geprägten Auftakt.

 

hexe

 

hexe

 

h

 

comic_hexe.png

 

Aktuelles: 

Nach dem Trauermarsch an der Fasentsverbrennung

ist der Rauch vom Butz ist nun wieder in Narrenkeller ins Urige gezogen,

die Macht über den Schlüssel wurde wieder abgegeben,

und einen Scheidebecher haben wir zu uns genommen..

Jetzt heißt es wieder warten bis der 11.11. kommt!

 

Bis dahin, Pflüme Hoch !!!

Unsere nächsten 3 Termine: